Projekte

JulKlapp

Julklapp ist laut Duden ein kleines, lustiges Weihnachtsgeschenk von einem unbekannten Geber. Mein JulKlapp ist eine Sammlung von Texten, die für bekannte oder unbekannte Nehmer verfasst wurden. 

Trinkende Politiker, lustige Wissenschaften, Raumschiffkapitäne in Existenzkrisen. Und das ist nur der Anfang.   [Zum JulKlapp]

 

Die Anti-Atomare Generationenfrage

Die Zeitzeugen verschwinden, der radioaktive Abfall bleibt. Wie werden Auseinandersetzung und gesellschaftlicher Umgang in Zukunft aussehen und welche Erfahrungen sollten tradiert werden?

Gestartet habe ich diese Frage mit der Berichterstattung über die Zeitzeugen-Veranstaltung „40 Jahre Schlacht um Grohnde“ am Samstag, den 18. März in Hameln. Weiter geht es u.a. mit der Sommerakademie des Trägerkreises Atommüllreport vom 2. - 6. August 2017 in Wolfenbüttel. Dort diskutieren Experten und junge WissenschaftlerInnen über atomare Herausforderungen der nächsten Generation.

[Zum Projekt]

 

„Endlagerkommission“ übte Beteiligen

In Berlin diskutierte eine Kommission des Bundestages mit Wissenschaftlern und gesellschaftlichen Gruppen über die hoch umstrittene Frage, wo der deutsche Atommüll langfristig bleiben soll. Um Streit in Zukunft zu vermeiden, hat sie „Formate“ geprobt, um Teile der Öffentlichkeit frühzeitig einzubinden: Junge Erwachsene, Exponenten aus Regionen und Wissen­schaftler. Ich habe diese Versuche der Öffentlichkeitsbeteiligung beobachtet.

Zeitraum:  28.11.2015 – 05.07.2016

[Berichterstattung]

 

Friedrichshain - Mein Kiez

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?!

Es scheint als sei schon alles gesagt über meinen Berliner Wahl-Kiez Friedrichshain. Berichte über „hippe“ Bars und "fancy location“. Und dennoch gibt es Orte und Lädchen, die kaum besprochen sind, aber sich wirklich lohnen.

Ich zeige was ich sehe und lade Euch ein, mein Friedrichshain kennen zu lernen.

In diesem Sinne viel Spaß beim Stöbern! 

[Mein Friedrichshain]

 

Spanien

Recherchereise nach Spanien, vor allem nach Sevilla und Madrid. Ich habe mit Experten gesprochen, Betroffenen und Aktiven, die Einblicke in die aktuelle sozialpolitische Situation geben.   [Zum Projekt...]

Zeitraum:  02.10. - 17.10.2014

 

Japan

Mein erstes Projekt 2014 führte mich nach Japan, einem Land zwischen Tradition und Moderne, zwischen Atomstromfreiheit und Stromverknappung, zwischen asiatischen und westlichen Einflüssen.   [Zum Projekt...]

Zeitraum:  28.02. - 15.03.2014